Rost

Dylan Kühni

Eisenplastik


CkkcchHHhrkrrhhrrkKKrKrkrkCRkchchr

Schrott

KKkrrooOoOON   nkKrKkknonkrrokonoRno

Alt oder neu

TGggEgTttgt   TgtEGTttgtGeettgt   TgteEgttgett

Kaputt

IJJIuYuuuiiIJiiIyyyuuhhHIihiiiuiIUUUUihiJJJyYY

Roh

ScchühhHHhschhschsSchhhHshuuzzZUzuzuuz


11 Kommentare zu „Rost

Gib deinen ab

  1. Hoi Dylan
    Viele Metalle verändern sich, wenn sie der Umwelt ausgesetzt sind. Rost wird normalerweise bekämpft, aber Rost ist mitunter schön, die Oberfläche verändert sich ständig, das Werk wird zu einer Metamorphose. Technisch und handwerklich war das Erstellen der Skulptur sicher sehr anspruchsvoll gewesen. Nun hoffen wir auf Temperaturveränderungen und Regen… damit das Werk weiterlebt. Lg Eva

    Liken

  2. Lieber Dylan

    Das Zusammenspiel von filigranen und sperrigen Objekten sowie die spielerische Aneinanderfügung der unterschiedlichen Fundstücke wirken auf mich sehr poetisch. Trotz der rauhen Materialität wirkt die Skulptur durch die scheinbare Überwindung von Schwerkraft luftig. Das Quitschen beim Drehen holt uns auf den Boden der Realität zurück: wie schwer ist wohl diese Installation?

    liebe Grüsse
    Martina

    Liken

  3. Hallo Dylan,
    Das Alte und Vergessene in Kunst umzuwandeln ist eine schöne Idee. Mir gefällt die Veränderung, die mit der Zeit am Metall sichtbar wird. Dadurch kann man jedes Mal die Skulptur anders wahrnehmen. Das quitschen beim drehen hat eine beruhigende Auswirkung auf mich.
    Lg Maja Fudalej

    Liken

  4. Hallo Dylan
    Ich finde deine Skulptur sehr interessant und gelungen. Die Arbeit mit Rost gefällt mir gut und der Titel ist dementsprechend passend. Das wiederverwenden von Materialien ist eine gute Idee und gut umgesetzt. Die (fast) schwebende Skulptur wirkt sehr ruhig auf mich. Gesamthaft finde ich die Arbeit, wie oben schon erwähnt, sehr gut!
    LG

    Liken

  5. Hallo Dylan
    Dein Werk passt sehr gut zu Roh. Metall ist roh der Natur ausgesetzt und verändert sich stetig. Dadurch wird es noch roher. Ich finde deine Fotografien sehr interessant. Sie werfen fragen auf und sind nicht gleich duetbar. Auch sind deine Fotografien sehr ästhetisch, was mir sehr gut gefällt.
    Ich wünsche die alles Gute, Solange Imesch, G22d

    Liken

  6. Hallo Dylan
    Ich finde dein Werk sehr faszinierend. Du hast es geschafft Rost, der auf mich eigentlich einen eher harten Eindruck hat, in etwas umzugestalten das sehr poetisch und ruhig wirkt. Der Schatten von deinem Werk gefällt mir auch sehr gut und wenn die Sonne auf den Rost scheint, erinnert es mich irgendwie so an einen Sommermorgen. Das Wiederverwenden von Metall finde ich eine sehr gute Idee und es ist dir gut gelungen:)
    Ich wünsche dir alles Gute, Giulia Von Erlach, G23c

    Liken

  7. Lieber Dylan
    Ich finde deine Arbeit sehr interessant. Die Skulptur wirkt wahnsinnig leicht, fast so als würde sie schweben, und das obwohl sie aus Metall geschaffen wurde. Einzig das Quitschen beim Drehen erinnert daran, dass die Skulptur nicht tatsächlich so schwerelos ist, wie sie wirkt. Rost ist etwas, dass von der Gesellschaft als etwas negatives gesehen wird, er steht für etwas altes, das nicht mehr so gut funktioniert. Deine Arbeit zeigt aber, dass Rost durchaus auch sehr ästhetisch sein kann und dem Kunstwerk noch eine besondere Würze verleiht. Die Fotographien und auch die kurzen Videos finde ich ebenfalls sehr gelungen und ich finde die Perspektiven sehr gut gewählt.
    Liebe Grüsse Laura, G20b

    Liken

  8. Hey Dylan
    Dein Werk gefällt mir sehr gut. Das Metall ist den unwillkürlichen Einflüssen des Wetters ausgesetzt und bekommt dadurch seinen Rost welcher zur Kunst wird. Ich finde es eine sehr gute Umsetzung des Themas ROH. Deine Skulptur symbolisiert für mich eine gewisse Natürlichkeit und es lässt viel Freiraum für eigene Interpretationen.
    Weiterhin viel Erfolg!
    Lg Maria Stähli, G21a

    Liken

  9. Hallo Dylan
    Dein Kunstwerk ist einzigartig und so speziell, dass es mein Interesse geweckt hat.
    In diesem Kunstwerk sehe ich die rohe Interpretation der Arbeit mit der Schaufel bzw. mit der harten körperlichen Arbeit und dennoch strahlt dieses Werk durch die Bewegung eine gewisse Leichtigkeit aus. Dieser Widerspruch ist ungewöhnlich.
    Rost wirkt wie rohe Gewalt. Es zeigt auf, dass sogar harte Materien wie Metalle vergänglich sind.
    Die Skulptur hat das Thema Roh meiner Meinung nach perfekt getroffen
    Lg Yasemin von Erlach, G22b

    Liken

  10. Hallo Dylan

    Ich finde dein Werk sehr interessant. Auf deinen Bildern sieht man wie sich die Oberfläche des Metalls in Rost umgewandelt hat, was ich persönlich spannend finde. Deine Arbeit mit Rost gefällt mir gut und der Titel ist dementsprechend passend. Als du dein Werk gedreht hast, hat es auf mich so leicht gewirkt. Ich finde es sehr gut, wie du Wiederverwendung für das Metall gefunden hast.

    Ich wünsche dir alles Gute!
    Shirin (G23c)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: